Pressemitteilungen

03.12.2015

Mainz bestreitet das Eröffnungsspiel

Ein regionaler Qualifikant und die A-Junioren des FSV Mainz 05 eröffnen am 6. Januar um 9 Uhr die 14. Auflage des ebm-papst Hallenmasters in der Mulfinger Gerhard-Sturm-Halle. Am 9. Januar sind dann die Aktiven an der Reihe. Hier bestreiten ebenfalls um 9 Uhr der SV Mulfingen (Bezirksliga) und der TSV Oberwittstadt (Landesliga Odenwald) das Eröffnungsspiel. Ab dem 7. Dezember sind Tickets für das Fußball-Hallenturnier in den Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Die Gruppeneinteilungen und Spielpläne versprechen bereits in der Vorrunde spannende Duelle. In Gruppe eins spielt neben dem Qualifikanten des RBKJ-Cups, der am 20. Dezember beim A-Jugendturnier des SV Mulfingen ermittelt wird, unter anderem das Team aus Guangzhou. Um 9:26 Uhr wird somit zum ersten Mal eine Mannschaft aus China beim ebm-papst Hallenmasters aufs Feld gehen. Evergrande trifft dabei auf den Süd/Südwest-Bundesligisten SV Darmstadt 98. Davor spielt der zweite regionale Qualifikant, der in Niederstetten ermittelt wird, gegen Fortuna Düsseldorf. Gruppe A komplettieren der Dritte des vergangenen Jahres, Eintracht Braunschweig, und der SC Freiburg.
In Gruppe B treffen in der Vorrunde die beiden Finalteilnehmer der 13. Auflage aufeinander: Sieger Karlsruher SC und der 1. FC Nürnberg. Ebenfalls in der Bundesliga Süd/Südwest spielt der 1. FC Heidenheim. Hinzu kommen Nord-Bundesligist Hannover 96 und der Westclub Fortuna Düsseldorf.
Die Vorrundenspiele, die zwölf Minuten gehen, dauern bis 15:50 Uhr an. Ab 16 Uhr steht die Zwischenrunde an, während der die Spiele zwei Minuten länger gehen. Die besten vier Teams jeder Gruppe schaffen den Sprung ins Viertelfinale, das im K-o.-System gespielt wird. Das Finale findet dann um 18:20 Uhr statt.

Viel Spannung ist auch beim Aktiventurnier vorprogrammiert. Auch hier kann sich das Feld sehen lassen. In Gruppe B treffen die württembergischen Spitzenteams aus Hohenlohe, Ilshofen, Schwäbisch Hall (beide Verbandsliga), Titelverteidiger Crailsheim, Untermünkheim, Gröningen-Satteldorf (alle drei Landesliga) und der badische Vertreter SV Königshofen (Landesliga Odenwald) aufeinander. Der Zweite des vergangenen Jahres, Gastgeber Mulfingen, bittet in Gruppe A zum Gemeindeduell mit dem Oberligisten FSV Hollenbach. Der nordbadische Verbandsliga-Herbstmeister FV Lauda, Ligakonkurrent VfR Gommersdorf, der Hohenloher Bezirkspokalsieger TSG Öhringen sowie der Odenwälder Landesligist TSV Oberwittstadt komplettieren die Gruppe. Die Spielzeit bei den Aktiven beträgt zehn Minuten in der Vorrunde und zwölf Minuten ab der Zwischenrunde.
Wie schon im vergangenen Jahr schaffen auch bei der 14. Auflage des ebm-papst Hallenmasters die besten vier Teams jeder Gruppe den Sprung ins Viertelfinale. Hier wird wie bei den A-Junioren über Kreuz gespielt, das heißt der Gruppenerste gegen den Vierten der anderen Gruppe sowie der Zweite gegen den Dritten. Das Finale des Aktiventurniers beginnt um 16.57 Uhr.

Karten für das A-Junioren Turnier können ab dem 7. Dezember 2015 in den teilnehmenden Vorverkaufsstellen erworben werden. Erwachsene bezahlen 12 Euro, Kinder (bis 16 Jahre) 8 Euro. Der Eintritt für das Turnier der Aktivenmannschaften kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder (bis 16 Jahre). Unter 6 Jahren ist der Eintritt frei.
Die Vorverkaufsstellen sind: Bageno Raiffeisen eG – Niederstetten, Sport Steinbach, Oberamteistraße 16 Künzelsau, Raiffeisenbank Kocher-Jagst, Poststraße 9, Mulfingen, 11teamsports, Goldbacher Straße 81, Crailsheim.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ebmpapst-hallenmasters.de

Die teilnehmenden Mannschaften im Überblick

A-Jugend-Mannschaften:
Gruppe A: Sieger RBKJ-Cup, FSV Mainz 05 (Bundesliga Süd/Südwest), SV Darmstadt 98 (Bundesliga Süd/Südwest), Guangzhou Evergrande (Chinese League A-Junioren), ), Eintracht Braunschweig (Bundesliga Nord/Nordost), SC Freiburg (Bundesliga Süd/Südwest).
Gruppe B: Sieger Jako-Cup, Fortuna Düsseldorf (Bundesliga West), Karlsruher SC (Bundesliga Süd/Südwest), Hannover 96 (Bundesliga Nord/Nordwest), 1. FC Nürnberg (Bundesliga Süd/Südwest)1. FC Heidenheim (Bundesliga Süd/Südwest).

Aktive:
Gruppe A: SV Mulfingen (Bezirksliga), TSV Oberwittstadt (Landesliga Odenwald), TSG Öhringen (Bezirkspokalsieger Hohenlohe/Bezirksliga), VfR Gommersdorf (Verbandsliga Nordbaden), FSV Hollenbach (Oberliga Baden-Württemberg), FV Lauda (Verbandsliga Nordbaden).
Gruppe B: SV Königshofen (Landesliga Odenwald), TSV Crailsheim (Landesliga Württemberg, Staffel 1), Spvgg Gröningen-Satteldorf (Landesliga Württemberg, Staffel 1), TSV Ilshofen (Verbandsliga Württemberg), Sportfreunde Schwäbisch Hall (Verbandsliga Württemberg), Tura Untermünkheim (Landesliga Württemberg, Staffel 1).

Allgemeine Informationen:
Die 14. Auflage des ebm-papst Hallenmasters findet am 6. und 9. Januar in der Mulfinger Gerhard-Sturm-Halle statt. Gespielt wird in zwei Gruppen mit je sechs Mannschaften. Plätze eins bis vier jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale.

Tickets:
Karten für das A-Junioren Turnier können ab dem 7. Dezember 2015 in den teilnehmenden Vorverkaufsstellen erworben werden. Erwachsene bezahlen 12 Euro, Kinder (bis 16 Jahre) 8 Euro. Der Eintritt für das Turnier der Aktivenmannschaften kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder (bis 16 Jahre). Unter 6 Jahren ist der Eintritt frei.

Vorverkaufsstellen:
Bageno Raiffeisen eG – Niederstetten, Sport Steinbach, Oberamteistraße 16 Künzelsau, Raiffeisenbank Kocher-Jagst, Poststraße 9, Mulfingen, 11teamsports, Goldbacher Straße 81, Crailsheim.

Hauke Hannig
Pressesprecher ebm-papst Unternehmensgruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen