Pressemitteilungen

17.12.2013

Arbeiten im Untergrund

Schüler der Fachschule für Physiotherapie Bad Mergentheim sind ehrenamtlich im Einsatz.

 
 

Sie arbeiten von den meisten Zuschauern unbemerkt im Untergrund der Mulfinger Gerhard Sturm-Halle. Aber das Team von Schülern der Fachschule für Physiotherapie Bad Mergentheim trägt einen großen Teil zum Wohlbefinden der Spieler beim ebm-papst Hallenmasters bei. Auch bei der 12. Auflage ist Sabine Hirschlein mit ihren Schützlingen sowohl beim Turnier der A-Junioren am 4. Januar als auch beim Aktiventurnier am 5. Januar mit dabei.

Pro Tag sind elf Schüler oder besser Schülerinnen im Einsatz. "Bei den A-Jugend-Bundesligisten kommen die erfahreneren Schüler zum Einsatz", erklärt Hirschlein. "Es ist meist der Kurs, der im selben Jahr dann das Examen macht."

Und das ganze ehrenamtlich. "Es wird als Schülereinsatz angesehen", sagt Hirschlein. "So haben sie mal die Möglichkeit, im Sportbereich zum Einsatz zu kommen." Sie selbst weiß, auf was es ankommt. Hirschlein hat einige Jahre am Olympiastützpunkt in Tauberbischofsheim gearbeitet. "Im Sport hat man keine 40-Stunden-Woche. Man wird aber auch dafür belohnt. Man fühlt sich dazugehörig, identifiziert sich mit einem Verein."

Wichtig ist dabei aber auch Kontakte zu knüpfen und weiterzukommen. Schon öfter wurden über das ebm-papst Hallenmasters Praktikums- und Arbeitsplätze vermittelt. "Das Turnier ist eine gute Möglichkeit, sich ein Bild zu machen, was es heißt, im Sportbereich zu arbeiten." Und so ist es eine klassische Win-Win-Situation. Denn auf der anderen Seite sind die Spieler in den Spielpausen in guten Händen, bekommen die Muskeln gelockert und haben die Gelegenheit, sich mit Gesprächen abzulenken.

Eröffnet wird die 12. Auflage des Turniers am 4. Januar um 9 Uhr mit der Partie eines regionalen Qualifikanten (Sieger RBKJ-Cup) gegen Hannover 96. Am 5. Januar spielen dann ebenfalls ab 9 Uhr die besten Amateurteams der Region gegeneinander.

INFOS
Der Karten-Vorverkauf für das A-Jugend-Turnier (4. Januar ab 9 Uhr) läuft seit dem 9. Dezember. Sitzplatzkarten gibt es bei: Sport Steinbach (Künzelsau), Sport Rizza (Niederstetten), der Raiffeisen Bank Kocher Jagst (Mulfingen). Stehplatzkarten gibt es an der Tageskasse. Die Karten kosten für Erwachsene 12 Euro, Kinder (bis 16 Jahre) bezahlen 8 Euro. Tickets für das Amateurturnier gibt es an den Tageskassen. Hier kostet der Eintritt 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder bis 16 Jahre (unter 6 Jahren freier Eintritt).

Die Gruppeneinteilungen in der Übersicht.

Hauke Hannig
Pressesprecher ebm-papst Unternehmensgruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen